GO

Tickethotline für Kartenreservierungen: 03634-623092

(erreichbar zu unseren Öffnungszeiten)

Bei Veranstaltungen mit freiem Eintritt ist eine vorherige Anmeldung über die Tickethotline nötig!

 

Ein wichtiger Hinweis zu Kartenreservierungen:

Karten können über die Tickethotline zurückgelegt werden und müssen innerhalb einer Woche ab Reservierung abgeholt werden. Erfolgt die Reservierung innerhalb einer Woche vor dem Veranstaltungstermin, müssen die Karten am nächsten Öffnungstag in der Bibliothek abgeholt werden. Nicht rechtzeitig abgeholte Karten gehen zurück in den Verkauf!

 

Wöchentliche Termine:

Stramplertreff im Lesecafé

Jeden Dienstag findet von 10-12 Uhr im Lesecafé der Stramplertreff statt. Zu dieser Krabbelgruppe sind alle Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren eingeladen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und die Bibliothek als regelmäßigen Treffpunkt zu nutzen. Die Teilnahme am Stramplertreff ist kostenlos.

eReader-Sprechstunde

Jeden Dienstag findet von 16:30-17:30 Uhr die eReader-Sprechstunde statt. Sie haben Fragen zur Ausleihe von eBooks, zum Umgang mit eBook-Readern oder möchten sich einfach mal den Umgang mit ThueBIBnet (Thüringer Onlinebibliothek) und einem eBook-Reader zeigen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig! Die Teilnahme an der eReader-Sprechstunde ist kostenlos.

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:

Lesung mit Leo M. Kohl - "Asperger: mein Leben zwischen Intelligenz und Gefühlsleben...aber ich habe gelernt damit umzugehen!"

18. Juli 2019, 19:30 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt frei! - Eine Veranstaltung im Rahmen der Wanderausstellung "Inklusion im Blick"

Um Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092!

Ein junger Asperger-Autist erzählt über die Höhen und Tiefen, die er in den letzten achtzehn Jahren erlebt hat. Mit Humor beschreibt er seine chaotische Familie, seinen Werdegang in der Schule, zugleich die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Dabei kommen nicht nur die Familienmitglieder zu Wort, sondern auch Freunde und ehemalige Mitschüler. In vielen emotional geladenen Momenten, versucht er seine eigene Welt in diesem Buch darzustellen. Er möchte zwischen „normalen“ und andersdenkenden Menschen vermitteln sowie Betroffenen, Eltern und Pädagogen Mut machen und ihnen zeigen, dass diese Kinder nicht so kompliziert sind, wenn man lernt, mit ihnen umzugehen. Ganz oft können alle voneinander lernen. Das Buch bietet neben vielen interessanten Einblicken in das Gedankenchaos und psychischen Problemen eines „Aspis“ auch fundierte Grundlagen zu der Besonderheit.

 

Zumba® meets Bibo! - die Zweite

22. Juli 2019, 18 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt: 5€

Von wegen Bibliotheken sind verstaubt und langweilig! In der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda geht es am 22.07.19 wieder heiß her. Gemeinsam mit Zumba® Fitness-Trainerin Lisa Markscheffel schütteln wir den Staub ab und lassen im Innenhof die Hüften kreisen. Zumba® kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen, hält fit und macht jede Menge Spaß. Wer es noch nicht ausprobiert hat, ist zu diesem Fitness-Workout der ganz besonderen Art (und in außergewöhnlicher Umgebung) herzlich eingeladen!

 

Sonntagskonzert mit der Band CARIBE

4. August 2019, 14:30 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt frei!

Die multinationale Latin- Band aus Dresden spielt Live (kein Playback, kein Karaoke!) eine eingängige Musikmischung aus temperamentvollen Rhythmen der Karibik. Es werden handgemacht traditionelle afro- kubanische Melodien und bekannte Latin- Hits, zum Besten gegeben.

Die Musik von CARIBE begeistert nicht nur durch die typische karibische Lebensfreude, sondern auch durch ihre Vielseitigkeit. Dadurch werden selbst diejenigen angesteckt, die bisher nur wenige Berührungspunkte mit lateinamerikanischer Musik hatten. Man wird durch ein mitreißendes Live-Programm aus karibischen Rhythmen auf eine Reise ins Urlaubsfeeling entführt!

 

YOGA im Rosengarten mit Yogalehrerin Carola Jung

8. August 2019, 18 Uhr

Eintritt: 5€

 Zum ersten Mal finden in diesem Jahr zwei Yogakurse im Rosengarten statt. Unter Anleitung von Carola Jung, die ihre Ausbildung zur Yogalehrerin 2017 abgeschlossen hat, können die TeilnehmerInnen Entspannung und Ruhe im wunderschönen Ambiente des Historischen Rosengartens genießen. Yoga ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre mit dem Ziel, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Bereits seit dem 19. Jahrhundert findet Yoga auch in den westlichen Ländern zunehmend viele Anhänger.

In den zwei Yogakursen, die im Rosengarten angeboten werden, stehen Atemübungen (Pranayamas) und Körperübungen (Asanas) im Fokus sowie Entspannung und Meditation. Der Kurs ist natürlich auch für Einsteiger geeignet. Die Teilnahme kostet 5€, Karten sind bereits in der Bibliothek im Dreyse-Haus erhältlich.

Für die Teilnahme bitte Yogamatten, bequeme Kleidung und Getränke mitbringen!

KlangKultur IV. - eine Bühne, drei Bands

30. August 2019, 19 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eintritt: 8€

mit Live-Musik von Former Child aus Jena und den Bands Fräulein Honig und Little Talks aus Sömmerda!

Former Child ist Luise aus Jena. Eingängige und zum nachdenken anregende Songs mit viel Energie, etwas Melancholie und authentischen Texten aus ihrem Leben, die mal nicht nur von der Liebe handeln. Freut euch auf Songs mit Einflüssen aus Indie, Alternative und Pop begleitet von einer Gitarre und Loopstation. (www.formerchild.de)

Fräulein Honig sind bereits seit 2016 fester Bestandteil der KlangKultur. Anne und Bea liefern euch eigene, akustische Coverversionen von bekannten Songs aus der englisch- und vor allem deutschsprachigen Pop- und Rockgeschichte, von Nancy Sinatra bis Sarah Lesch. (www.fraeuleinhonig.com)

Little Talks sind seit der Geburtsstunde der KlangKultur dabei. Die Acoustic-Coverband bestehend aus vier Mitgliedern spielt Songs aus den Genres Rock/Pop, Folk und Singer-Songwriter. Ein Markenzeichen der Band ist, dass jeder von ihnen singt, auch abwechselnd Leadvocals, so dass in allen Titeln eine abwechslungsreiche Mehrstimmigkeit entsteht. (www.facebook.de/littletalksacousticband/)

 

Bodo Steguweit - "Marokko: roter Safran, blaue Steine"

Multivisions-Vortrag

10. Oktober 2019, 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt frei! Um Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092)

Weitere Informationen folgen in Kürze...

 

 

Lesenacht für Große 2019

Kabarett Fettnäpfchen aus Gera mit dem Programm "Baby, du schaffst mich!"

mit Live-Musik von Simple Man und Fräulein Honig

25. Oktober 2019, 19:30 Uhr in der Bibliothek im Dreyse-Haus

 

 

 

Ralf Schwan - "Tatra: Wildnis und Bergparadies im Herzen Europas"

19. November 2019, 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Ein Streifzug durch Hohe Tatra, West-Tatra und Niedere Tatra, Slowakische Paradies, Mala Fatra und die Region Orava

Im Wandel der Jahreszeiten durch den nördlichen Teil des Karpatenbogens. Die Durchquerung der Hohen Tatra von Ost nach West, auf dem Kammweg der Niederen Tatra, Klettersteigtouren in der Westtatra, Besteigungen schroffer Berggipfel, Touren durch das Slowakische Paradies, die Regionen Orava und Mala Fatra, urige Bergdörfer und Berghütten, spektakuläre Höhlen und geheimnisvolle Burgen, für Wildnis und Bergliebhaber, ein wahres Eldorado. Ralf Schwan zeigt in seiner Live-Lichtbildreportage beeindruckende Foto- und Videoaufnahmen einer Region im Herzen Europas, wie es vielfältiger nicht sein könnte. Erleben Sie ein facettenreiches und spannendes Porträt des nördlichen Karpatenbogens und tauchen Sie in eines der letzten Wildnis und Bergparadiese Europas ein.

 

Musikalische Lesung mit André Kudernatsch und Andreas Groß

"Auweia Weihnachten"

12. Dezember 2019, 19:30 Uhr in der Bibliothek im Dreyse-Haus

Weihnachten mit dem Schneeschieber auf der Couch, mit der Schwiegermutter im Knollen-Ballett oder mit Fresslähmung bei Freunden – es gibt viele Möglichkeiten, den Heiligen Abend totzuschlagen. In diesem Buch folgen die besten, garniert mit Sternen, Elchen, Kartoffelsalat und Gurken.

Kudernatsch klärt auf, wer wirklich die Weihnachtsmärkte heimsucht, warum Hühner für weiße Weihnachten stehen und was das digitale Schrottwichteln bedeutet. In Zeiten, in denen die einen „Glühweinze“ gluckern, während die anderen darüber nachdenken, „Rumkugeln“ lieber „Punschbällchen“ zu nennen...

Mit seinen ziemlich nikolausigen Geschichten, überkandierten Kolumnen und schlichten Gedichten will der Autor auf Ihrem Gabentisch landen. Das kann ja heiter werden. Auweia, Weihnachten!

 

14. Kunstweihnachtsmarkt im Dreyse-Haus

15. Dezember 2019, 13-17 Uhr

Eintritt frei!