GO

Tickethotline für Kartenreservierungen: 03634-623092

(erreichbar zu unseren Öffnungszeiten)

Bei Veranstaltungen mit freiem Eintritt ist eine vorherige Anmeldung über die Tickethotline nötig!

 

Ein wichtiger Hinweis zu Kartenreservierungen:

Karten können über die Tickethotline zurückgelegt werden und müssen innerhalb einer Woche ab Reservierung abgeholt werden. Erfolgt die Reservierung innerhalb einer Woche vor dem Veranstaltungstermin, müssen die Karten am nächsten Öffnungstag in der Bibliothek abgeholt werden. Nicht rechtzeitig abgeholte Karten gehen zurück in den Verkauf!

 

Wöchentliche Termine:

Stramplertreff im Lesecafé

Jeden Dienstag findet von 10-12 Uhr im Lesecafé der Stramplertreff statt. Zu dieser Krabbelgruppe sind alle Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren eingeladen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und die Bibliothek als regelmäßigen Treffpunkt zu nutzen. Die Teilnahme am Stramplertreff ist kostenlos.

eReader-Sprechstunde

Jeden Dienstag findet von 16:30-17:30 Uhr die eReader-Sprechstunde statt. Sie haben Fragen zur Ausleihe von eBooks, zum Umgang mit eBook-Readern oder möchten sich einfach mal den Umgang mit ThueBIBnet (Thüringer Onlinebibliothek) und einem eBook-Reader zeigen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig! Die Teilnahme an der eReader-Sprechstunde ist kostenlos.

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:

Lost Places II. mit Rainer Schubert

"Verlassene Orte - Bilder und Geschichten"

5. März 2020, 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt: 5€

 "Verlassene Orte, oft vergessen, meist verfallen, sind ganz eigene Zeugen unserer neueren Geschichte. Es gibt eigentlich keine genaue Definition dieser Lost Places. Sie sind Ruinen der Moderne, Gebäude und Einrichtungen, die noch vor mehr oder weniger kurzer Zeit bewohnt oder genutzt worden. Dazu gehören auch Schlösser, die in den meisten Fällen vor mehreren hundert Jahren errichtet wurden, aber später eine sehr unterschiedliche Nutzung erfuhren."

Mithilfe von Zeitzeugen, wie ehemalige Bewohner, Angestellte oder Leiter der Einrichtungen, ist es Rainer Schubert gelungen, die Geschichte dieser Orte zu erkunden und mehr Hintergründe in Erfahrung zu bringen, als man sie online oder in Büchern findet. Durch seine beeindruckenden Bilder hält der Fotograf die Rückeroberung der Natur in den Verlassenen Orten fest. Nach seinem ersten Besuch in Sömmerda 2018 stellt Rainer Schubert nun sein 2. Buch „Verlassene Orte – Bilder und Geschichten“ vor.

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.

 

Vortrag von Robby Clemens - "Zu Fuß vom Nordpol Richtung Südpol"

12. März 2020, 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt: 8€

Meine Kilometer sind die Menschen, denen ich begegnen durfte.

Aus der Erkenntnis, nach Alkohol- und Nikotinabhängigkeit ein neues Leben geschenkt  bekommen zu haben, erfüllte sich Robby Clemens einen Traum und startete am 9. April 2017 zum größten Abenteuer seines Lebens. Beginnend am Nordpol führte ihn sein Weg hierbei aus dem Eis der Arktis und den Gletschern Grönlands in die Wildnis Kanadas. Vorbei an den Metropolen der Ostküste der USA, in die sengende Hitze Mittelamerikas sowie den tropischen Klimazonen Südamerikas, um anschließend nach ca. 22 Monaten im Eis der Antarktis seinen neuen Lebenstraum voller Dankbarkeit und Demut vollenden zu können.

In seinem Vortrag schildert er die bewegenden Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen, die er unterwegs treffen durfte und die jeden Tag aufs Neue Motivation genug waren, wieder auf die Straße zu gehen, um eines Tages das Ziel vor Augen zu erreichen. Im Vortrag erfahren sie neben zahlreichen faszinierenden Bildern und Videos eine Vielzahl eindrucksvoller und zu tiefst berührende Geschichten über die Hochs und Tiefs seines Traums vom Nordpol in Richtung Südpol zu laufen. Eine völkerverbindende Idee fernab jeglicher Rekordgedanken unterwegs zu sein, sind das Credo seiner Lauftouren. Die Langsamkeit der Bewegung trifft alle Sinne, dass hat erstaunliche, faszinierende und sehr berührende Erlebnisse und Erkenntnisse zur Folge. Emotional und nachdenklich mit einem Schuss Humor erzählt, sowie durch landestypische musikalische Passagen unterlegt.

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. 

 

AUSGEBUCHT!!! Zusatztermin am 02.04.2020

Vortrag von Veit Neblung - "Psychohygiene - spart Pflaster auf der Seele"

19. März 2020, 19:30 Uhr im Saal der Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt frei! Voranmeldung unter 03634-623092

Veit Neblung, vielen Sömmerdaern auch als musizierender Bäcker bekannt, ist auch Heilpraktiker für Psychotherapie. „Psychohygiene“ befasst sich mit der Theorie und Praxis des psychischen Gesundheitsschutzes. Ziel ist die Erlangung und Erhaltung von psychischer Gesundheit. Wie wichtig diese ist, bemerkt man oft erst, wenn das seelische Wohlbefinden bereits angeschlagen ist und wir nicht wie gewohnt „funktionieren“.

 

Der Begriff wurde erstmals vom deutschen Psychiater Robert Sommer verwendet und wurde hauptsächlich aus praktischen Bedürfnissen und Erwägungen heraus entwickelt. Im Laufe des Tages ist jeder Mensch innerlich und äußerlich schädigenden Faktoren ausgesetzt, sei es am Arbeitsplatz, im Verkehrschaos, durch Umweltbelastungen, Klima, Stress, Selbstverletzungen, Selbstbeleidigungen, Selbstschädigungen oder Kränkungen. Die Psychohygiene soll den Gegenpol zur alltäglichen Deformation darstellen und soll äußeren sowie inneren Belastungen präventiv und kurativ entgegenwirken.

 

Wer regelmäßig Psychohygiene betreibt, also seine Gedanken aufräumt und Schädigendes „wegschmeißt“, spart sich langfristig „Pflaster für die Seele“.

 

Der Eintritt zum Vortrag ist frei! Um Voranmeldung wird gebeten unter 03634-623092.

 

Frühjahrskonzert mit "Spätlese" (Folk Trio aus Thüringen)

23. April 2020, 19:30 Uhr im Saal der Musikschule Sömmerda

Karten sind in Kürze erhältlich!

Die große Liebe der Spätlese gilt der traditionellen Musik Europas in ihrem
unerschöpflichem Reichtum. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Bordunmusik
durch das Programm. Die Verbindung von Dudelsack, Drehleier, Nyckelharpa und
Geige erweckt das Flair der alten Dorf- und Stadtfeste, der Familienfeiern und der
Tanzfeste zu neuem Leben. Die überlieferten Stücke sind voller Zauber - sie
sprühen vor Lebenslust, sind manchmal traurig-schön und nachdenklich und meist
von einem mitreißenden Rhythmus.


In alter Tradition versuchen die Musiker der Spätlese Stücke die ihnen gefallen, neu
zu interpretieren und ihnen durch die Übertragung in die heutige Zeit Leben
einzuhauchen. Inspiriert wird die Band besonders von der Spielweise französischer,
schwedischer, englischer und osteuropäischer Folkmusiker.

Spätlese sind: Jörg Andraczek (Drehleier, Mandola, Gitarre), Ines Andraczek (Dudelsäcke, Flöten, Klarinette, Gesang) und Antje Holzbauer (Nyckelharpa, Geige).

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V.


 

Bibo-Frühstück bei Bäckerei Bergmann

10. Mai 2020, 10-13 Uhr im Café der Bäckerei Bergmann (Lange Str. 2)

Karten demnächst erhältlich!

Genießen Sie ein leckeres Frühstück am Muttertag im Café Bergmann. Für Unterhaltung während des Schlemmens wird gesorgt sein!

 

 

20. Kneipenmeile & Kulturnacht

16. Mai 2020, Innenhof des Dreyse-Hauses

Zur Kneipenmeile & Kulturnacht 2020 wird auch die Bibliothek ein tolles Programm beisteuern! Mehr Informationen dazu folgen in Kürze...

 

Sonntagskonzert im Rosengarten

7. Juni 2020, 14:30 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Weitere Informationen folgen in Kürze...

 

 

Sonntagskonzert im Rosengarten

5. Juli 2020, 14:30 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Weitere Informationen folgen in Kürze...

 

 

Bücherflohmarkt und Sonntagskonzert im Rosengarten

2. August 2020, 14-17 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Gemeinsam mit unserem Förderverein findet wieder der alljährliche Bücherflohmarkt im Innenhof des Dreyse-Hauses statt: wer selbst Bücher, CDs und Schallplatten verkaufen oder tauschen will, kann sich vorab mit einem eigenen Stand anmelden! Mitglieder des Fördervereins verkaufen außerdem zahlreiche ausgesonderte Exemplare aus dem Bibliotheksbestand für kleines Geld. Hier findet bestimmt jeder etwas Spannendes!

Ein eigener Verkaufsstand kann vorab in der Bibliothek angemeldet werden.

Der Bücherflohmarkt wird stets musikalisch umrahmt. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze...

 

 

KlangKultur V.

TERMIN WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN, 19 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Eine Bühne - Drei Acts. Ein Abend voller Live-Musik!

 

 

Lesenacht für Große 2020

23. Oktober 2020, 19:30 Uhr in der Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten demnächst erhältlich!

Eines der Highlights unserer jährlichen Veranstaltungen!

Weitere Informationen folgen in Kürze...